Startseite
    Imaginary
  Archiv
  words to freeze
  Pics
  Seelenwelten
  Good Enough
  Where Will You Go
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/lynnsmondreich

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Imaginary

ALTE Gedanken werden geschlossen, sorgfältig verpackt und LIEB in ERINNERUNG gehalten. NEUE Wege mögen sich demnächst auftun auf http://silent-recreation.myblog.de
10.2.08 09:15


Wenn dein Sternzeichen dich besser kennt als du selber...!

Positive Eigenschaften eines Wassermann-Typs:
speziell, originell, vorurteilslos, individualistisch, erfinderisch, fortschrittlich, reformerisch, unkonventionell, exzentrisch, freiheitsliebend, unverbindlich, unabhängig, sozial gesinnt, gesellig

Der Wassermann-Betonte steckt voller Ideen und will Zusammenhänge erkennen. Er hat Teamgeist und guten Überblick und ist auf Zukunft und Neuerungen ausgerichtet. Individuelle Eigenart und persönliche Freiheit sind ihm sehr wichtig, ebenso gleiches Recht für alle. Er geht seinen eigenen Weg und schert sich nicht um gesellschaftliche Normen und Verhaltensregeln.

Er fühlt sich als einmaliges Individuum und gleichzeitig als Teil einer grossen menschlichen Familie, vergleichbar einer Zelle in einem Organ.
Selbstgewählte Freunde sind oft wichtiger als die eigene Familie.

Negative Entsprechungen:
distanziert, kühl, unverbindlich, unnahbar, eigenbrötlerisch, rebellisch, revolutionär,
ambivalent, wechselhaft, ungeduldig,
antiautoritär, snobistisch, utopisch, extravagant

Der Wassermann-Betonte spricht über prächtige Visionen und Ideale, ohne auch nur zu versuchen, diese zu verwirklichen. Er ist ein Rebell und Sonderling, der auf eine dogmatische Art an seinem Speziell-Sein und seinen Ideen festhält. Er kommt, sich gleichsam als verkanntes Genie vor und zieht sich in einen Elfenbeinturm von Herablassung, Arroganz und emotionaler Distanziertheit zurück. Sein Bedürfnis nach Unabhängigkeit verunmöglicht es ihm oft, sich auf etwas einzulassen, und er bleibt gleichsam Zaungast des Lebens.

8.2.08 08:24


Keiner mag dir mehr vertrauen
Schenkt kein Wort dir edler Gunst
Siehst deinen Schatten schon verschwinden
Dort am Horizont im Dunst

...denn es ist Zeit, für eine neue Melodie,
für eine neue Phantasie, für eine neue Harmonie

Wirst du mich nie verstehen?
Wirst du denn nie verstehen?
Hast du noch nie gesehen,
wie meine Augen glitzern?
 
 
 
WAR EIN SCHÖNER ABEND!!! THANKS FOR SUPPORT AND MORE!
 
25.1.08 07:49


Nicht die Dinge sind positiv oder negativ.
sondern unsere Einstellung macht sie so.

(Epiktet)

 

Das Wort verwundet leichter, als es heilt.

Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten.

Auch aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

 (Goethe)

 

25.1.08 07:44


21.11.07 07:18


The only real voyage of discovery consists not in seeking new landscapes, but in having new eyes.

- Marcel Proust -

(quoted in Loving Annabelle)

21.11.07 06:03


  Varg - Skål!

Züngelnde Flammen im Kreise tanzen
Durch die Wälder erklingt der Gesang
Rund um den Kessel um Sträucher und Pflanzen
Der eiserne Umtrunk tagt Stunden lang

Reicht nun das Horn zur ersten Runde
Entlang der Reihe im Sonnenlauf kreisend
Ein jeder gibt seinen Trinkspruch zur Kunde
Auf Ahnen und Götter, auf Helden und Weise

Refr.:
Skål! Skål!
Hebt das Horn auf die Götter

Skål! Skål!
Komm Schankweib schenk ein

Skål! Skål!
Sauft aus eure Hörner

Skål! Skål!
Holdes Schankweib schenk ein

Im Kreise unserer Horde schwören wir Eide
Geben uns hin dem Met und dem Rausch
Das Schankweib beäugt im betörendem Kleide
Lässt kreisen das Horn zum heiligen Plausch

Trinkt ohne Zügel, stillt euren Durst
Ihr Männer besinnt euch des höchsten Werts
Gebt Kund eurer Horde Gedichte und Lieder
Auf Helden, auf Treue - die Ehre des Schwerts

Refr.:
Skål! Skål!
Hebt das Horn auf die Götter

Skål! Skål!
Komm Schankweib schenk ein

Skål! Skål!
Sauft aus eure Hörner

Skål! Skål!
Holdes Schankweib schenk ein

Lasst kreisen das Horn mit dem Trunk der Asen
Niemand des Grundes zu sehen vermag
Berauscht euch an dem was die Götter euch gaben
Bis zum Grauen am morgigen Tag

Refr.:
Skål! Skål!
Hebt das Horn auf die Götter

Skål! Skål!
Komm Schankweib schenk ein

Skål! Skål!
Sauft aus eure Hörner

Skål! Skål!
Holdes Schankweib schenk ein

Skååååååååååååååål!

12.11.07 22:56


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung