Startseite
    Imaginary
  Archiv
  words to freeze
  Pics
  Seelenwelten
  Good Enough
  Where Will You Go
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/lynnsmondreich

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Endlich wieder eine eigene Homepage! Auch wenn das mit dem Layout eigentlich alles gaaanz anders aussehen sollte, aber ich sach nur es lebe das HTML-Format. Informatiker müsste man sein...

Was ein Wochenanfang. Ein Kaninchen weniger. Hannah Nydahl nicht mehr unter unserer Buddhi-Gemeinde. Wo sie wohl hinkommt. Auf jeden Fall Karmapa Chenno! Und nimm meinen Horst mit dahin, wo es schön ist. Tibet oder so. Und an der Uni läuft auch noch nichts vernünftig. Professor einfach nicht da und vom Hausmeister rausgeschmissen. Ganz untypisch zwei Mädels vollgelabert. Die mir erst zehn Minuten später eröffneten, sie seien fronzösisch. Herrje, wie war das noch, si oder oui???

3.4.07 21:31


Kaffee! Ich brauche Kaffee! Da steht man als armer Studi ;-) um sieben Uhr früh auf, nachdem man mal wieder die ganze Nacht bis um fünf gesumpft hat und begibt sich in Richtung Hauptgebäude. Ja. Viertel nach acht. DU bist da. DU bist lernwilig. Aber wo sind die anderen?? Gähnende Leere im Hörsaal. Corinna hatte was von oben auf der Hörn erzählt. Irgendwas stimmt da nicht. Heute also weiterhin Startschwierigkeiten. Gut, dass das noch nicht der Ernst des Lebens ist und dein Chef dir auf die Füße tritt, warum du mal wieder so unausgeschlafen aussiehst und erst zwei Stunden später zur Arbeit erscheinst. Was macht frau da? Klar, Frustshopping. Also erstmal zum nächsten Kiosk. Um die Uhrzeit hat noch nicht mal die Mayersche offen. Klar, vernünftige Leute schlafen ja um die Uhrzeit auch noch. Jetzt sitz ich hier mit der neuen Karfunkel, um noch ne Runde von gutaussehenden Rittern und Gärtnern *g* im Mittelalter zu träumen und gleich findet dann hoffentlich auch mal planmäßig Englisch statt. Heute immerhin mit meinem coolen Grufti-Professor.
4.4.07 10:39


Entscheidungen *grmpf* . Der kleine Hase ist zurück im Laden, der Mädelshaushalt ist wieder hergestellt. Da sieht man mal wieder, dass die jungen Dinger von heute immer frecher werden - "zu unseren Zeiten damals hatte man noch Respekt vor den Alteingesessenen". Jetzt bleiben noch die zwei Entscheidungen 1) Thema Hausarbeit Nr. 1 "Das Sprachzentrum aus neurologischer Sicht" oder "Gebärdensprache" oder auch interessant, aber schwer rauszufinden "Wann hat der Mensch angefangen Sprache zu entwickeln und warum?". Entscheidung Nr. 2 ist weitaus schwieriger - wie reagiere ich auf eine dummerweise unheimlich süße Einladung?!? Und dann kommt wieder die Entscheidung mit der Kleinen; wir gehen jetzt jedenfalls erstmal mit Leine und nem Schmöker in den Westpark die Sonne genießen.
5.4.07 15:23


"Ich habe meinen Flokati gesext!"

6.4.07 18:17


Freudsche Fehlleistungen! Gestern Abend rutschte mir doch heraus: "Guck mal Vadder, es ist wieder Big Ben!" (Gemeint war der Öcher Bend). Ähm, ja *räusper*.

Ansonsten fühl ich mich gerade wieder richtig fit, diese Woche war ich 4 mal im Fitneßstudio und 3 mal joggen, jeweils 1,5h. Das hat mir dann glatt mal einen Trainingseffekt von 5kg überall mehr gebracht und mit dem Bauchtraining bin ich jetzt bei 60kg, womit ich dann mehr als mich selber drücken/ziehen/heben kann, das ist schon ein gutes Gefühl.

Die Uni hat auch sehr interessant angefangen, mit netten Leuten und spannenden  Themen. Werde mich dann gleich mal auf Literatursuche über die Herren Broca und Wernicke begeben und bestimmt danach auf meine Medizinerfreunde zurückgreifen (ihr wisst, wenn ihr gemeint seid *lol*).

10.4.07 12:23


Args, Freitagabend - und womit ist man beschäftigt? Lernen, lernen, lernen.  Da hilft es dann weiter, wenn die Themen interessant sind. Heute zum Beispiel habe ich mich der kubanischen Revolution (viva el Che!!) und den vertriebenen Homosexuellen in La Havana gewidmet (natürlich nicht persönlich *lol*). Wo ist meine Zigarre?

Dazu war auf gmx.de ein schönes Zitat von Natalie Portman zu finden: "Ich war nie mit einer Frau zusammen oder so, aber ich denke, es geht mehr um den Menschen, in den du dich verliebst. Warum sollte man sich vor 50 Prozent der Menschen verschließen?"

In diesem Sinne, allen ein schönes Wochenende! Habt euch lieb! *g*

P.S.: Ein Tip, besonders auch für Sprachen-Lerner, schaut mal auf http://www.br-online.de/alpha/kopfspiele/index.shtml ! Die Dame Birkenbihl rockt!

13.4.07 19:26


Ay caramba! Das Gute an einem Sprachenstudium ist, dass man ständig träumen kann. Und es macht echt großen Spaß, jetzt wo man sich seine Seminare nach Themen aussuchen kann und man endlich mal zum spanisch quatschen kommt. Der (Nachteil) ist - Fernweh!!! *seufz* Kennt ihr das, dass es einen einfach überkommt und man gaaanz weit weg möchte, zu den ganzen Leuten, die noch in der Welt verstreut leben? Da hilft es, wenn man hier so liebe Leute hat, dass man auf der anderen Seite gar nicht aus Oche weg will. (Wo in der Welt findet man schon noch ein zweites Aoxo???)

Das andere Thema diese Woche in der Uni: woran merkt man, dass man alt wird? Wenn im Seminar über technische Errungenschaften geredet wird, die man schon nicht mehr kennt - Podcast und Blogging. Aah ja *g*.

Schönes Wochenende!! Y hasta luego muchachitos!

21.4.07 04:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung